#1 Gesündere und schöne Füße – der Hornhaut begegnen

Gesündere und schöne Füße – der Hornhaut begegnen

Der Bimsstein scheint überall zu sein und es scheint, als würde sie jeder benutzen, um endlich Hornhaut freie Füße zu bekommen.  Aber kann dieses Gestein, welches bereits seit der Antike für die Hornhautabtragung genutzt worden ist, heute noch seine Vorteile ausspielen? Das Team in unserer Podologiepraix in Berlin-Kaulsdorf hat die Antwort.

Ist in Bimsstein wirklich Bims enthalten?

Das Material, aus denen die Bimssteine hergestellt werden, wird aus verschiedenen Quellen gewonnen. Es gibt den natürlichen Stein, welcher als Bims genannt wird und zum anderen wird das auch Material synthetisch hergestellt. Der natürliche Stein hat den Vorteil, dass dieser länger hält – aber von der Hygiene nicht optimal ist, da sich Hautabrieb in den Hohlräumen sammeln kann.

Das synthetische Material nutzt sich schneller ab als der echte Stein, jedoch soll die Hygiene besser sein. Die Wirkung des Bimsstein, unabhängig von dessen Material ist aber gleich, durch Abrassion / Abreibung werden Hornzellen entfernt.

Kann man der Hornhautentstehung vorbeugen?

Tatsächlich gibt es viele und auch unterschiedlichste Möglichkeiten, einer Hornhautentstehung vorzubeugen. Sie können mithilfe von Cremes einer trockenen Haut vorbeugen und so die Entstehung von Hornhaut mindern. Sie können die Hornhaut regelmäßig, wie zum Beispiel mit Bimsstein, abrassiv entfernen. Ausbleiben wird die Hornhaut nicht, da sie zum einen auch schützt und der Körper einen Sinn darin findet, genau an diesen Stellen wo Sie Hornhaut haben, diese zu bilden.

Wie wird man die Hornhaut jetzt dauerhaft los?

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie mit Cremes und abrassiven Möglichkeiten die Hornhaut sehr gut selbst in den Griff bekommen können. Wenn Ihre Hornschicht jedoch bereits dicker ist oder bereits kleine bis hin zu größeren und schmerzhaften Rissen neigt, können Sie nach der Verwendung beschriebener Möglichkeiten kaum einen Unterschied feststellen. Sie sollten auch nicht einfach die Nagelschere herausholen und ihre Hornschichten selbst herunterschneiden.Vertrauen Sie sich einem Podologen an. Dieser hilft Ihnen die Hornschicht abzutragen und schaut sich auch näher die Ursachen an. Wie zu enges Schuhwerk, andere Veränderungen am Fuß die dann wiederum mehr Hornhautwachstum zur Folge haben, etc.

Der beste Weg, Ihr Füßen ein Lächeln ohne Hornhaut zu schenken ist, einen Termin in unserer Podologiepraxis in Berlin Kaulsdorf zu vereinbaren. Rufen Sie uns noch heute an!

Menü